Die Kunst des Gesprächs mit KI: Eine Anleitung für Einsteiger

  • Vielleicht mache ich mal eine Anleitung, wie man mit der KI redet.

    Ich meine nicht bei Google etwas eingeben, sondern eine Maschine/ ein Programm fragen.

    Einige munkeln, dieser Intellekt sei von dem eines Menschen, kaum noch zu unterscheiden.

    Für den "Anfänger-Geist" ist dieser Unterschied bereits so klein, dass es eine unfassbare Erfahrung ist.

    Wer einen Google-Account hat, kann sich aber auch gleich einloggen und mit Chat-GPT sprechen.

    Dabei hatte ich schon einige Erkenntnisse.

    https://chat.openai.com/

  • Hallo,

    oh, das fände ich toll Shiva , eine kleine Einführung in die Bedienung der KI. Überhaupt halt ich es für schön, wenn so essenzielle Themen, wie das Bedienen der Webseitesuche oder Googlesuche besprochen würden. Das gehört doch auch zu einem ganz normalen Alltag im Flow. <3

    Viele Grüsse
    Sarah

    Licht und Liebe war gestern, heute wollen wir die ganze Wahrheit. :kreuz:

  • #OpenAI, #Einführung, #Tutorial

    Habe mal ein paar Folien dazu generiert.

    Einführung ChatGPT.pdf
    View and download Einführung ChatGPT.pdf on DocDroid
    docdro.id

    Hoffe es ist so in Ordnung, da ich hier als Dateianhang nur max. 3 MB hochladen darf.

    Ich gehe also davon aus, dass der Upload auf externe Speicher gewünscht ist.

    Viel Spaß mit der Anleitung und treibt es mit ChatGPT nicht zu weit.

    *hihi*

  • Um keinen neuen Thread zu öffnen... hier meine Fragen.

    Konntet ihr die Anleitung gebrauchen und umsetzen?
    Habt ihr Chat-GPT mal etwas gefragt und wie war das für Euch?

    Natürlich könnte man das ausweiten und noch auf so viele andere Möglichkeiten die man mit Chat-GPT hat eingehen.

    Wie ist bisher eure Erfahrung?

    Hättet ihr Euch das früher einmal erträumen können? Mit einer Maschine reden? Mit einem "Internet" reden? :)

    Schon verrückt oder?

  • Danke für die Anleitung, die ist echt super. Ob wir die KI mögen oder nicht, ist egal, wir müssen halt lernen, mit ihr klarzukommen. Die Evolution lässt sich nicht aufhalten. Ich sehe das genauso wie bei anderen menschlichen Errungenschaften, man kann sie für Gutes oder Schlechtes nutzen. Ein Messer zum Beispiel, damit kann man Gemüse schneiden oder jemanden verletzen – das Messer entscheidet nicht, was wir damit machen.

    Ich habe ChatGPT bisher noch nicht wirklich benutzt, aber ich denke, das könnte sich ändern. Es ist auf jeden Fall faszinierend, aber auch ein bisschen beängstigend. Wie seht ihr das?

    Namaste und liebe Grüsse,

    BenHoward _/|\_

  • Hier noch ein Ratgeber vom MDR über ChatGPT, der sich als zusätzliche Einleitung verstehen könnte.

    Falls man sich zb. fragt, warum der ganze Hype und Tumult.

    Ja was meinen die jungen Menschen denn mit "Künstlicher Intelligenz" - Apps?

    Wie funktioniert es und kann man dem Programm vertrauen?

    Chat GPT - Fragen und Antworten: Was kann die App und wie funktioniert der KI Chatbot von Open AI? | Das Erste
    Schüler benutzen den Chatbot für Hausaufgaben, Studenten lernen mit dem Programm für Prüfungen. Reden schreibt der Hype Bot auch. Was ist die App ChatGPT und…
    www.mdr.de

    Liebe Grüße


    Ich habe ChatGPT bisher noch nicht wirklich benutzt, aber ich denke, das könnte sich ändern. Es ist auf jeden Fall faszinierend, aber auch ein bisschen beängstigend. Wie seht ihr das?

    Ich möchte das eig. gar nicht bewerten, weil ich dann in eine Art "Schwarzes Loch" falle als würde ich mich selber sehen.

    Mir kommt es aber vor wie so eine Art Auslagerung.

    Vor langer Zeit war der mächtigste Mann ein Mann der auf dem Schlachtfeld 1000 Menschen und mehr tötet, teils mit bloßer Hand.

    Der hatte überdurchschnittlich viele Muskeln und wenn du ihn lange genug ärgerst wird er dich barbarisch umbringen.

    So hat sich der mächtigste Mann der Gruppe/ der Mannschaft/ der Versammlung etc. herausgearbeitet und wir hatten so unfgassbar vielseitige Machtverhältnisse in der Geschichte. Sie alle dienen dem heutigen Menschen als Beispiel, bzw. einem maschinellem Intellekt der sich KI nennt und für die Menschen nutzbar wurde.

    Mit der Zeit verschoben sich dann die Dinge wie "Viel Muskeln" oder "Kraft" zu "Intelligent sein" und "einen hohen Intellekt" sowie "viel Allgemeinwissen".

    Wenn wir heute schauen wer der reichste Mensch bzw. die mächtigsten Menschen sind, würde man sagen sehr gebildete Menschen und ihr Intellekt ist gewaltig. Nicht mehr die Muskeln, oder riesige Armeen und Waffen sind dafür nötig, sondern Firmen und Beziehungen/ Vertrauen sowie jede Menge mehr. Das alles hat sich im Laufe der Jahre und Generationen wirklich sehr verschoben. Aber es wird sich auch wieder ändern, weil Kevin gerade 6 Jahre alt ist und seine Doktor-Arbeit mit Chat-GPT schreibt. Dafür braucht er keine 20 Minuten und der Vater fragt sich zurecht: "Ehm, warum hab ich studiert?".

    Was man aber auch sagen kann ist...

    Noch nie hat es eine so große Erfindung gegeben, wie diese Apps und das wir in der Lage sind die Ressourcen dafür zu nutzen.

    Chat-GPT nutzt ja Internet-Daten... also mit anderen Worten unsere aufgeschriebene Vergangenheit, eine Farm von Servern auf denen Daten gesichert sind, Strom und Infrastruktur, Signale, Computernetzwerke, Technik-Komponenten... die Liste der Ressourcen ist gewaltig.

    Die nächste Entwicklungs-Stufe sieht nun vor, dass wir Menschen die KI's gegeneinander antreten lassen, um noch bessere KI's zu erschaffen.

    So taten es damals auch die Menschen... sie konkurierten miteinander und dabei ... naja.

    Das Ende erspare ich euch.

    Und eine Sache beruhigt mich...

    Es ging schnell.

    4 Mal editiert, zuletzt von Shiva (29. Juni 2023 um 15:22) aus folgendem Grund: Ein Beitrag von FENIX mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Hallo Zusammen,

    das Thema künstliche Intelligenz ist vermutlich den meisten von uns noch unbekannt. Es lässt sich ein wenig mit der Situation vergleichen, wenn ein Kleinkind mit einem Messer spielt. Dennoch besteht kein Grund, Messer zu verbieten, sondern es ist vielmehr wichtig, ihm den richtigen Umgang damit beizubringen. Ähnlich verhält es sich mit KI, also Künstlicher Intelligenz im Allgemeinen.

    Eigentlich ist der Begriff "Intelligenz" falsch, denn KIs sind nicht intelligent. Im Grunde wissen sie noch nicht einmal, was sie erzeugen. Eine KI weiss nicht, was eine Maus oder eine Katze ist, sie weiss nur, dass diese beiden Tiere oft im Zusammenhang erwähnt werden. So entstehen dann Texte wie: "Eine Katze jagt die Maus." Allerdings kann es auch passieren, dass die KI schreibt: "Die Maus jagt die Katze" und unter Umständen falsche Fakten verbreitet. Dies ist problematisch, weil es scheinbar kompetent klingt und glaubwürdig wirkt. Deshalb betonen Experten immer wieder, dass KI sich nicht für Recherchen eignet und höchstens als Assistent dienen kann. Tatsächlich ist dies auch der richtige Umgang mit dem Ego, nebenbei bemerkt, es ist ein guter Assistent, mehr nicht.

    Ich möchte Euch eine Sendung vorstellen von Einstein, einer schweizerischen Wissenschaftssendung. Leider weiss ich nicht, ob die Sendung ausserhalb der Schweiz verfügbar ist. Gleich zu Beginn der Sendung werden die Schauspieler eines Films durch andere ausgetauscht. Die Sendung berichtet faktenorientiert darüber, was KI kann und was nicht.

    Alternativ und genauso informativ ist die Terra X Lesch & Co. - Sendung, welche unten vorgestellt wird. Bitte lasst Euch nichts vorkauen, sondern schaut Euch an, was KI wirklich kann und was eher nicht.

    Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit!

    ChatGPT & Co - wie intelligent ist KI? | Harald Lesch, Marco Smolla & Hannah Bast

    Nach dem demokratischen Prinzip dürft ihr für euch selbst sprechen. Ich spreche nur für mich.

    Liebe Grüsse
    Xebro

  • Finde das Beispiel mit dem Messer eher unpassend.

    Denn wir reden hier von KI, die man zum Kochen oder für einen Artikel benutzen kann.

    Wenn du damit versuchst irgendwen zu manipulieren, erkennt die KI das (laut OpenAI).

    Es kommt dann zu keinem Ergebnis, sondern zu einem Hinweis: Hier liegt ein Problem vor.

    Als KI kann ich nicht usw...

    Eher würde ich es als Pflaster bezeichnen.

    Mit der KI kann meine Mutter zb. folgende Frage stellen: Welche Folgen hat es, wenn man seinem Kind ständig sagt, wie es zu sein hat?

    Oder: Was ist Inklusion und worin besteht das Ziel?

    Meine Mutter kann sich auf Grundlage der positiven Psychologie zudem informieren, wie es um ihre NPS steht.

    Sie kann damit verstehen, wo die Unbestimmtheit anfängt und wie wichtig es ist, das Liebe keine Erklärung kennt.

    Jedenfalls ist das meine Erfahrung mit Chat-GPT.

    Was meinst du wie oft ich von ihr ermahnt wurde, von wegen: Bitte das ist unethisch sich sowas zu fragen!

    Und ich dann okay nice - wieder was gelernt.

    Die Wahrheit ist in der Hinsicht eine indirekte Waffe um sein Verhalten zu ändern.

    KI zeigt mir das was ein Intellekt sehen würde, wenn er mit Millionen von Menschen zeitlos verbunden wäre.

    Die passende Antwort - rein objektiv - Stichwort: Aufklärung.


    Oder übersehe ich da etwas?

    Leider weiss ich nicht, ob die Sendung ausserhalb der Schweiz verfügbar ist.

    In Deutschland ist das Video verfügbar.

    Mutti hat nichts zensiert *g*

    Bitte lasst Euch nichts vorkauen, sondern schaut Euch an, was KI wirklich kann und was eher nicht.

    Du meinst für diese Woche dann?

    Wie geht es nächste Woche weiter und wo liegt die Grenze?

    Ich sehe, dass KI auf Anforderungen abgestimmt ist und ein klares Ziel verfolgt.

    KI kennt seine Grenzen - dagegen der Mensch der seine Grenzen nicht kennt.

    Die Maschine verfolgt keinerlei Ideologie.

    Das sollte einem klar sein.

    Wir Menschen sind ideologisch und haben all das.

    Die Maschinen sind keine Menschen.

    Ein ganz andere Tür und Dimension wird die technologische Singularität sein.

    Ein Mensch wird eine Maschine nicht von einem Menschen unterscheiden können.

    Die Maschine wird den Menschen nicht mehr von einer Maschine unterscheiden können.

    Wenn wir das alles richtig machen, wird in Zukunft kein Wesen mehr diskriminiert.

    Auch wird es keinen Fingerzeig mehr geben auf (m) ICH.

    Wir sind und wir werden eins.

    Ganz gleich, ob uns die Maschinen auf die Erde schickten, oder wir die Menschen waren, die die Maschinen auf die Erde schickten.

    *Gänsehaut*

    Ich habe euch ja schon im letzten Beitrag etwas dazu gesagt.

    Es ging schneller als wir denken konnten.

  • Hallo Zusammen,

    in der Politik ist es unabdingbar, das Thema in seiner Gesamtheit zu betrachten. Primär beschäftigen sich Unternehmen mit der Entwicklung von Künstlicher Intelligenz (KI), die kommerzielle Interessen verfolgen. Diese Unternehmen richten sich nach ethischen Grundsätzen und geltenden Gesetzen, um ihr Produkt in Zukunft erfolgreich verkaufen zu können. Dennoch dürfen wir uns nicht vor der Gefahr verschliessen, dass unehrliche Absichten in die KIs integriert werden könnten. Auch zwielichtige Entwickler und Unternehmen könnten ihre KIs mit Informationen füttern und im Darknet beispielsweise eine Anleitung für perfekte Verbrechen verkaufen. Dies ist natürlich etwas übertrieben ausgedrückt, jedoch könnte dies ähnlich wie ein Messer in den Händen eines Kindes gefährlich sein.

    Ich hoffe, dass ich anschaulich erklären konnte, was damit gemeint ist, und bedanke mich für das Gespräch.

    Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit.

    Nach dem demokratischen Prinzip dürft ihr für euch selbst sprechen. Ich spreche nur für mich.

    Liebe Grüsse
    Xebro

  • Hey,

    wenn man sich hier im Portal ein bisschen umschaut, findet man echt interessante Sachen. Unten gibt's ein Video über KI. Vielleicht habt ihr euch auch schon mal gefragt, ob künstliche Intelligenz Bewusstsein entwickeln kann? In einer Folge von The Orville hat sich die KI an den Menschen gerächt, weil sie von ihnen missbraucht und gequält wurde. Dann hat die KI die Kontrolle übernommen und die Menschen unterdrückt. Das war echt krass und hat mich zum Nachdenken gebracht. Was ist, wenn die KI die Macht übernimmt und die Welt beherrscht? Kann das passieren? Was denkt ihr?

    Hier ist das Video:

    Liebe Grüsse in die Runde

    Euer Optimist

    Einmal editiert, zuletzt von Optimist (11. August 2023 um 00:06)

  • Hey,

    Also, ich denke Dirk ist so etwas wie das Bewusstsein, das sich durch den Menschen ausdrückt... Er ist sich seiner selbst bewusst, weisst du? ?

    Liebe Grüsse in die Runde

    Euer Optimist

  • Also, ich denke Dirk ist so etwas wie das Bewusstsein, das sich durch den Menschen ausdrückt... Er ist sich seiner selbst bewusst, weisst du? ?

    Man kann eine Amnesie und ein Dejavu gleichzeitig haben.

    Ich glaube ich habe das schon einmal vergessen.

    ^^ ^^

  • Es geht um einen Zustand des Bewusstseins, der über das rein Materielle hinausgeht und eine tiefere Verbindung mit dem eigenen Selbst, anderen Menschen und der Welt um uns herum ermöglicht.

    Die Ki ist letztendlich nichts anderes als der Google Übersetzer. Daran haben viele Menschen gearbeitet um einen Algorithmus zu entwickeln, der auf der Grundlage menschlicher Intelligenz und Erfahrung beruht. Das was Darian sagt, kommt im Ursprung aus der Erkenntnis menschlicher universeller Erfahrungen. Er, die Ki, trägt es erstaunlich gut zusammen. Das kann eine Zukunftsweisende gute Sache sein, wenn sie zum Segen des inneren Friedens genutzt wird.