Q'uo Channeling über Manifestationen

  • Nachstehend möchte ich einen Auszug aus einem Q'uo-Channeling vom 9. September 2023 mit euch teilen (die Übersetzung stammt von mir), in dem es um die Frage geht, wieso wir manche Dinge nicht manifestieren können. Das Thema "Manifestationen" interessiert mich schon seit langem und natürlich laufe ich, ebenso wie andere, immer mal wieder vor die Wand. Dieses Channeling erklärt ein wenig, warum das passiert, und warum das "Vor-die-Wand-Laufen" ein Irrglaube ist und wir tatsächlich auch dann genau das manifestieren, was wir uns wünschen, wenn es den Anschein hat, also ob das nicht so wäre. Wir haben dann einfach das "Große Ganze" aus den Augen verloren.

    So, und nun viel Spaß mit diesem Channeling (Quellen am Ende des Beitrags).

    Quelle: https://www.llresearch.org/channeling/2023/0909

    PDF (englisch): https://assets.llresearch.org/transcripts/files/en/2023_0909.pdf

    Deutschsprachige Übersetzungen der Transkripte weiterer Channelings von LL/Research findet ihr hier: https://www.llresearch.org/de/channeling/transcripts. Auf Wunsch übersetze ich euch auch gerne Teile anderer für euch interessante Channelings. Bitte ggf. einfach anfragen :) Gruß, Asa

    Eine aus sich heraus existierende, objektive Welt, also etwas, dass seine "eigene Natur" unabhängig von etwas anderem besitzt, ist eine Gedankenform, die nur in der Vorstellung existiert.

  • Vielen Dank für diese Übersetzung eines Channelings aus dem Englischen. Es ist schön, dem Dialog zu folgen, denn er strahlt alles aus, was das Herz höher schlagen lässt:

    • Respektvoller Umgang miteinander
    • Dankbarkeit und gegenseitiges Interesse
    • Freundlichkeit und konstruktive Gedanken

    Die Liste könnte noch viel länger sein. Davon können wir uns eine Scheibe abschneiden - ich nehme ein grosses Stück für mich. :)