Musik, die belebt und Energie gibt

  • Ein Musiker, der mich seit meiner Kindheit begleitet, ist Peter Maffay.

    Seine Lieder sind voller Hoffnung und Texten, welche einladen, über den eigenen Schatten zu springen. Er ist auch der Schöpfer einer Märchenfigur, vielleicht kennt Ihr Tabaluga. Für mich ist Peter Maffay ein Botschafter für Frieden und Kreativität, seit ich ihn kenne. Sein Märchen zeigt auf kindliche Weise, welche Prozesse in einem abgehen können, auf dem Weg ins Friedensreich. Niemand kommt da herein mit trüben Gedanken, daher müssen einige Monster und Dämonen erst überwunden werden. Davon erzählt das Märchen mit Tabaluga.

    Doch geht das Leben weiter und weitere Menschen der Liebe und Freude, dringen in den Mainstream ein. So gibt es in der Schweiz eine Künstlerin, welche nicht nur von Liebe singt, sondern ein leuchtendes Beispiel für Liebe ist, sodass unsere Jungen ein Vorbild haben: Stefanie Heinzmann

    Um so erstaunter war ich, als ich Peter Maffay und Stefanie Heinzmann vereint in einem Video fand, bei der Recherche nach einem passenden Video für Euch. Klar, dass ich es Euch präsentiere – viel Freude <3

    Lyrics Königreich der Liebe

  • Das ist meine Musik, bei der ich sehr viel empfinde

    Leuchte doch einfach
    Für mich ist die Kerze schon so weit herabgebrannt
    Macht mich immer kraftloser
    Irgendwie weiß ich nicht
    Wo ich deinen Namen hintun soll, Liebes

    All diese Gedanken in einem Augenblick auf die Reihe zu bekommen
    Wäre Selbstmord
    Komm an einen merkwürdigen Ort
    Wir werden über alte Zeiten reden, die wir nie erlebten
    Jemand nannte mich Sebastian

    Jemand nannte mich Sebastian
    Denk dir einen Reim aus
    Schenk mir noch etwas Zeit
    Bette mich (zur letzten Ruhe)
    Du gehörst mir und das wissen wir alle, oh ja!
    Deine persischen Augen funkeln
    Deine Lippen, rubin-blau, geben nie einen Laut von sich
    Und du, ach so ausgelassen, mit pariserischen Ansprüchen
    Du kannst dich herumtreiben
    Und deine Ansichten über die Gesellschaft verwirren mich
    So sehr, dass du das nie nachvollziehen wirst
    Führ mich weg, komm rein
    Betrachte meine Seele als würdest du durch ein Kaleidoskop schauen
    Jemand nannte mich Sebastian
    Jemand nannte mich Sebastian
    Lieb mich in unvergleichlicher Weise, dreh meinen Verstand durch die Mangel
    Mach es mit Stil
    Damit wir es alle wissen, oh ja!
    Du wirst nicht davonlaufen, Baby
    Wir haben ja gerade erst begonnen, Baby, Kompromisse zu schließen
    Wir sind in einer Bar an der Bowery-Street abgesackt
    Dort, wo die Liebe eine Geschichte ist, die wir zur Serie machen werden
    Blasses Engelsgesicht, grüner Lidschatten
    Der Glitzer bleibt außen vor
    Keine Kurtisane könnte auch nur ansatzweise
    Deinen Lichterschein enträtseln
    Jemand nannte mich Sebastian
    Jemand nannte mich Sebastian
    Tanz auf meinem Herzen, lach, schnapp zu und husch davon
    La-di-di-da
    Na, wir kennen dich ja alle, ja!



    Im schwindelerregenden Wahnsinn des Schnaufens der Lokomotive
    läuft der ewige Verlierer kopfüber in seinen Tod.
    Er fühlt die kreischenden Kolben,
    Dampf setzt sich in seine Brauen.
    Der alte Charlie stahl den Haltegriff,
    und der Zug rast unaufhaltsam,
    es gibt keine Chance, das Tempo zu drosseln.
    Er sieht seine Kinder an den Stationen abspringen,
    eines nach dem andern.
    Seine Frau und sein bester Freund
    amüsieren sich miteinander im Bett.
    So kriecht er auf Händen und Knien
    den Korridor entlang.
    Der alte Charlie stahl den Haltegriff,
    und der Zug rast unaufhaltsam,
    es gibt keine Chance, das Tempo zu drosseln.
    Er hört die Stille heulen,
    er greift nach Engeln, die fallen
    und der ewige Gewinner
    hat ihn an den Eiern.
    Nun nimmt er sich die Gideon-Bibel,
    aufgeschlagen auf Seite eins.
    Ich denke, Gott war´s, der den Haltegriff stahl,
    und der Zug rast unaufhaltsam,
    es gibt keine Chance, das Tempo zu drosseln.
    Keine Chance, das Tempo zu drosseln.

    Ich habe Steve Harley und Jethro Tull, unter anderen mehrfach gehört. Es ist und bleibt meine Musik.

    Auch heute noch höre ich mir die Lieder an (wenn ich alleine bin XD ) in voller Lautstärke.

    Es war eine so schöne und intensive Zeit, an die ich mich gerne erinnere und die ich nicht missen möchte.

    Erzeugt vielleicht bei einigen ein unverständliches Kopfschütteln, aber ich liebe diese Musik immer noch <3

  • Aurora - Exhale Inhale


    I was a moving thing

    Before I was a human being

    I was the ice before it melts

    I was the tree before it fell

    My dear, come near

    Do you understand what is happening?

    Crawl beneath the earth

    To feel the hunger and the thirst

    If you could fly and be the bird

    Then you would see the forest burn

    My dear, come near

    Do you understand what is happening?

    (Mm-mmm-mmm-mmm)

    Who's calling me for the emergency?

    (Mm-mmm-mmm-mmm)

    Who's listening to the sirens singing?

    We are stood and somehow calm

    Within the madness of the storm

    With no solution for the scared

    Tasting pollution in the air

    My dear, come near

    Do you feel my hand, it is there

    (Exhale) Inhale

    (Exhale) Inhale

    (Exhale) Inhale

    (Exhale) Inhale

    (Exhale) Inhale

    (Exhale) Inhale

    (Exhale) Inhale

    (Exhale) Inhale

    (Mm-mmm-mmm-mmm)

    Who's calling me for the emergency?

    (Mm-mmm-mmm-mmm)

    Who's listening to the sirens singing?

    Take from our world no more

    Take from our world no more

    Take from our world no more

    Take from our world no more

    :)

  • Eines der für mich bewegendsten Videos, das so ziemlich jeden Schrei von Mutter Erde abbildet, ist dies. Das Video ist prophetisch, gut hinsehen:

    <3 <3 <3

  • Die „Libera-Jungs“ wirken auf mich enorm klärend und reinigend. <3

    In unserer scheinbar immer kälter werdenden Welt, jedenfalls was die Mentalität angeht, sind sie wie eine wärmende Dusche für die Seele. Hier eines meiner Lieblingslieder „Time“ (Zeit):

    Text Übersetzung:

    Libera, Steven Geraghty, Robert Prizeman - Time Liedtext, Liedtext und Übersetzung
    Time Liedtext und Übersetzung von Libera, Steven Geraghty, Robert Prizeman bei MuzText.com
    de.muztext.com
  • Hallo zusammen,

    danke eines Videos von Optimist , wurde ich auf eine Gruppe aufmerksam "One Voice Children's Choir". Ich will Euch ein Lied von ihnen vorstellen. Wenn es Euch möglich ist, die Untertitel auf Deutsch einzuschalten, tut es bitte. Das schlägt doppelt ein. Aber ich möchte Euch warnen, spätestens, wenn Ihr den einen Jungen im Hintergrund entdeckt, mit Tränen der Gerührtheit in den Augen, das könnte schon ein Weinkrampf auslösen. Ich war jedenfalls froh, dass ich allein zu Hause bin, denn ich heulte wie ein Schlosshund. :'(

  • Hallo liebe Musikfreunde mit Spirit,

    was für eine Symbolik das Video mitbringt: :sieg:

    „Du musst noch daran arbeiten“ oder „jenes solltest Du wissen“. Hand aufs Herz, wer kennt das nicht, zu glauben, dass mit Belehrungen oder Ratschlägen geholfen wäre? Die Kinder in diesem Video haben eine andere Botschaft. Sie führen Dich ins Licht, schenken Dir Wärme. Nicht Worte, sondern Taten sagen: „Ich reiche Dir die Hand!“

  • Liebe Community,

    ich möchte Euch gerne auf ein Lied aufmerksam machen, das mich an Robert erinnert hat. Deshalb möchte ich es ihm widmen und ihm sagen:

    "Du bist nicht allein!" <3

    Herzliche Grüsse
    Ambass(adress)


    Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

    (Der kleine Prinz)

    Einmal editiert, zuletzt von Ambass (19. Dezember 2023 um 00:49)

  • Hallo zusammen,

    Wenn Kinder und Jugendliche zusammen ein Projekt haben, einfach leben und singen wollen, dann bin ich tief berührt. Ich beobachte diesen Chor schon seit einiger Zeit. Es ist selten, dass ich ein Video von ihnen anschauen kann, ohne zu weinen. Diese Kids zeigen uns, zusammen mit ihrem Meister, dass es auch anders geht: „Trotz, oder vielleicht wegen der Individualität, Frieden und Lebensfreude in die Welt zu bringen.“

    Ich habe den Kanal „One Voice Children's Choir“ in die Mediathek aufgenommen. Immer wenn die Kids einen neuen Song vorstellen, erweitert sich diese automatisch.


    Ich hoffe, dass dieses Projekt Euch genauso inspiriert wie mich. Der Chor ist einfach wunderbar und schenkt Hoffnung, dass die Menschheit eines Tages Frieden findet. Frieden mit Gott, der Welt und mit der Natur.

    Zum Kanal „One Voice Children's Choir“

    PS. Spirit+ Mitglieder können ihre eigenen Kanäle einbinden oder jene Kanäle, die sie besonders mögen.

  • Hallo zusammen,

    letztens entdeckte ich ein Trio, das mein Herz berührt. Vielleicht berührt es auch Dein Herz. <3
    Der Junge links und die junge Frau rechts, das sind Geschwister. Der Junge in der Mitte weiss ich nicht, ob er ein Freud ist oder auch verwandt. Was ich aber weiss ist, dass die drei zusammen, ein Engelschor bilden. :engel:

    Viel Freude mit Life in 3D:

  • Gegen das schwergewichtige Original anzutreten,ist natürlich nicht ganz ohne. Aber wie du schon sagtest,klingen ihre Stimmen zusammen sehr harmonisch,wie ein Engelstrio. 0:-)