Die WingMakers-Vision: Evolution durch das Souveräne Integral

Wie wir unfreiwillig versklavt werden und Erleuchtung in uns selbst finden können

In diesem Interview geht es im Wesentlichen darum, wie unser Verstand (mind) fremd-programmiert wurde, um uns, ohne dass wir es bemerken, zu versklaven. Unser Verstand gaukelt uns vor, dass wir uns auf eine Suche nach Erleuchtung in der Außenwelt begeben müssten, um zu uns zu finden, obwohl wir innen suchen sollten. Im Endeffekt ist es sogar so, dass gar keine Suche nötig ist, da wir bereits alle erleuchtete Wesen sind und es nur diese ewige und unaufhörliche Suche ist, die uns daran hindert, das zu erkennen.

Das Interview geht tief und räumt mit vielen Mainstream-Ideen gründlich auf. Es wird empfohlen, das Interview mit offenem Herzen und offenem Verstand zu lesen und nicht gleich alles abzulehnen, was den eigenen Überzeugungen entgegenläuft. Ich selber musste das Interview über die Jahre mehrfach lesen, auch oft beiseitelegen, weil es mir "zu heftig" erschien. Aber nach und nach ermöglichte es mir neue Sichtweisen und dafür bin ich extrem dankbar.


Dieses Interview, das ursprünglich irgendwann zwischen dem 17. und 27. November 2008 in englischer Sprache zwischen Project Camelot (http://projectcamelot.org) und James geführt wurde, erschien zunächst in auszugsweiser deutscher Übersetzung – auf der diese vollständige Übersetzung hier aufbaut – im Nexus Magazin 21, Februar/März 2009.

Anmerkung zur deutschen Übersetzung:

James Antwort auf Frage 1 unten („Wieviel von der WingMakers Geschichte ist wahr bzw. basiert auf Fakten?“) ist für Leser, die den ganzen Inhalt der Webseite nicht kennen (und das gilt für viele deutsche Leser, weil eben das meiste von der Webseite noch nicht ins Deutsche übersetzt wurde), kaum verständlich. Die „auf der Erde angesiedelten Handlungen“ sind unter anderem die Handlungsstränge, die in den vier sogenannten „Neruda-Interviews“ beschrieben sind: eine wie Science Fiction klingende Geschichte, in der erzählt wird, wie das WingMakers Material auf der Erde entdeckt wurde, in die Hände von Geheimdiensten kam und dann doch an die Öffentlichkeit dringen konnte.

Die meisten derjenigen, die das Material auf der WingMakers Seite entdecken und davon angezogen sind, fragen sich angesichts des unseren gewohnten Verstand sprengenden Inhaltes auf der Seite früher oder später, ob die Seite als Wahrheit oder einfach zur Unterhaltung oder Täuschung gedacht ist – auf der Webseite selbst findet sich keinerlei Hinweis darauf.

Wenn du noch wenig vom WingMakers Material kennst, ist es wahrscheinlich besser, die Antwort auf die erste Frage einfach zurückzustellen und bei Frage 2 mit dem Lesen zu beginnen.

Weitere Empfehlungen
Kostenlos

Asa

Beiträge
749
Blog-Artikel
8
Bilder
6
Videos
9
Erhaltene Reaktionen
785
Punkte
4.924

Preis

  • Die WingMakers-Vision: Evolution durch das Souveräne Integral
    CHF 0,00

Preis exkl. MwSt.

Weitere Produkte

  • Die WingMakers-Vision: Evolution durch das Souveräne Integral 1.0

Zahlungsarten

Kreditkarten PayPal Bank-Überweisung Virtuelle Währung