Das Dankbarkeits-Tagebuch: Ein Weg zur Förderung der Selbsterkenntnis und positiven Einstellung

  • Hallo Praktikanten – Warum Praktikanten? Weil wir alle Spiritualität praktizieren, alle, die das wollen. :)


    Inspiriert durch das untenstehende Video, kam die Idee auf, ein Dankbarkeitstagebuch in diesem Forum zu führen. Ein grosses Problem könnte sein, dass wir Unzufriedenheit und Undankbarkeit in uns tragen. Vielleicht sind wir uns dessen nicht einmal bewusst. Dies kann unsere Stimmung stark beeinträchtigen. Wir sollten uns immer daran erinnern, dass es viele Dinge in unserem Leben gibt, für die wir dankbar sein können. Das wird uns helfen, eine positivere Einstellung zu entwickeln und negative Gedanken loszulassen. Das ist der Zweck dieses Tagebuchs.


    Hier können wir überlegen, wofür wir dankbar sind. Damit sind die besonderen Momente des Tages gemeint. Schreib drei Dinge auf, für die du heute dankbar warst. Hier sind einige Fragen, die dir helfen können:

    • Welche schönen Erfahrungen hast du heute gemacht?
    • Für welche Menschen bist du dankbar?
    • Wer war heute besonders nett zu dir?
    • Was hat dir heute besonders viel Spass gemacht?
    • Welche Dinge haben deinen Tag erleichtert?
    • Für welche neuen Erkenntnisse bist du dankbar?
    • Was schätzt du an deiner Familie, Freunden und Kollegen?

    Das Schreiben in diesem Tagebuch soll Spass machen und dir helfen, Dinge zu finden, für die du dankbar bist. Bitte schreibe höchstens drei Dinge auf, die du gerne teilen und diskutieren möchtest. Wir tun dies für uns selbst, also hab keine Angst, auch wenn dein Beitrag etwas länger wird. Wenn wir die Dinge benennen, aufschreiben oder aussprechen, bleiben sie eher im Bewusstsein. Versuche also, unklare Aussagen zu vermeiden – für deinetwillen und natürlich für die Leser, die gerne verstehen möchten, worüber du schreibst und nachdenkst.


    Viel Spass beim Nachdenken und Schreiben! <3

    Good Vibes Only Liebe Grüsse ins Feld
    Eisu

    Für Dich channel ich gerne eine kurze Inspiration aus der geistigen Welt: Botschaft »Eisu Maranius« ❤️

    3 Mal editiert, zuletzt von Eisu (23. August 2023 um 00:20)

  • Hallo liebe Leser, hallo Dankbarkeitsjourrnal :)

    ir?t=spiritjetzt-21&language=de_DE&l=li2&o=3&a=3035000506Heute war ein produktiver Tag und ich bin gut in den Tag gestartet. Seit ich mich erinnern kann, war ich morgens immer mürrisch und habe mich aus dem Bett geschleppt. Eines Tages beschloss ich, dieses Problem anzugehen, weil es wirklich keinen Grund gibt, den Tag negativ zu beginnen. Meine Mama schenkte mir einst das Buch von Norman Peal „Die Kraft positiven Denkens“. Ich las darin und Norman berichtet von einer einfachen Übung. Er schrieb, dass wir uns täglich beim Aufstehen, bewusst für Freundlichkeit und Glück entscheiden können. Das machte ich mir zum Ritual und die Früchte wuchsen schnell. Ich bin so dankbar über dieses Buch und die Fügung, es genau zum richtigen Zeitpunkt, geschenkt zu bekommen.


    Dies führt direkt zu einer weiteren Dankbarkeit. Das Leben, das ich habe, ist wundervoll, doch lange war ich mir dessen kaum bewusst. Andere Menschen lehrten mich, was immer ich weiss und kann. Nichts von all dem, entsprang aus mir. Zufälligerweise kamen Impulse, Lehrer, aber auch „Arschengel“, welche mir eine Türe öffneten. Ich brauchte bloss noch hindurchzugehen. Für all diese Menschen und natürlich die Gene, bin ich von ganzem Herzen dankbar. Denn nun habe ich das Leben, das mir entspricht und das ich liebe.


    Ich hatte lange Schwierigkeiten zu akzeptieren, dass ich nicht nur durch meine eigenen Entscheidungen definiert bin. Ich lernte zu erkennen, dass auch die Gesellschaft oder meine Gene mich prägen. Eigentlich schwingt alles mit, auch die Religion, die Schule, einfach alles. So gesehen ist ein eigenes Ich, eine Illusion, denn dieses Ich ist nicht mein Verdienst. Gegen diese Einsicht sperrte ich mich lange, bis ich erkannte, dass es ein Segen ist, nicht allein zu sein. Denn wenn mich etwas interessiert, gibt es Menschen, Wissen und Bücher oder das Internet, wo man Hilfe und Informationen bekommt. Niemals bin ich allein oder muss alles von Grund auf selbst erarbeiten. Es gibt Lehrer und dafür bin ich dankbar!


    Jetzt beende ich glücklich den Tag. Ich freue mich auf mein morgendliches Ritual. Mit Freude und Dankbarkeit starte ich den neuen Tag. Sollte ich es vergessen, dann wird mich jemand wieder daran erinnern.


    Guten Morgen! *sun*

  • Hallo liebe Leser, hallo liebes Dankbarkeitsjourrnal,

    Es wird lichtvoller in dieser Community, das ist absehbar. Denn es wurden zwei einzigartige Kooperationen geschaffen. Eines ist das von Priska und mir und ich spüre, wie es unterschiedliche Energien miteinander verbindet. Dafür bin ich dankbar!

    Es soll ein ehrliches Journal sein, also spreche ich tief aus der Seele und offen. Alles, was im Innern beschäftigt, soll ans Licht kommen, dies ist meine Absicht. Mir ist aufgefallen, dass Priska immer mal wieder im Forum auftaucht und dabei sein möchte. Doch in Sache Texte verfassen oder welche zu lesen und zu verstehen, das ist nicht ihr Ding. Nun ja, wir können alle nicht alles, nicht wahr? Bei der Arbeit mit der Mediathek fielen mir die selbst gezeichneten Bilder von Priska auf, sie berührten mich in der Seele. Sie sind wunderschön, bunt und so symbolträchtig, da dämmerte mir: Du Eisu, Du kannst nicht zeichnen. Ohne gross zu überlegen, nahm ich Kontakt auf mit Priska und schlug ihr eine Kooperation vor. Klar, die Bilder sprechen für sich und sie sind wunderschön, doch wer gibt den Bildern eine Sprache? Ich spürte, dass ich dies gerne tun würde und Priska willigte ein. Ich bin so dankbar und freue mich über dieses berührende Projekt. So manche Seele wird sich dadurch inspirieren lassen und mit anderen in Zusammenarbeit gehen, das hoffe ich von Herzen.

    Dann läuft da noch eine zweite Kooperation, fast ohne mein Mitwirken. Ich freue mich darauf, will aber niemandem etwas vorwegnehmen, also seien wir freudig gespannt. Nur soviel: Es haben sich zwei Lichtmenschen in diesem Portal gefunden, das Portal funktioniert....

    Einfach nur danke, für diese schönen Erfahrungen! <3

  • welche zu lesen und zu verstehen, das ist nicht ihr Ding

    Hallo und guten Morgen an alle

    Eisu ich bin dir so dankbar , dass du meinen Bildern eine Sprache gibst die tief in mir schlummert ich aber nur durch Bilder ausdrücken kann .

    Ehrlich gesagt Eisu die geschriebenen Texte lesen und verstehen funktioniert

    einwandfrei , nur das selber Texte verfassen und in Worte bringen ist nicht mein Ding , ich bin dankbar für die Erkenntnis die du mir mit deinen Worten aufgedeckt hast .

    Dankbarkeit und Ehrlichkeit begleiten unser berührendes , tiefgreifendes

    Projekt .

    herzlichen Dank dafür <3

  • Hallo ihr Dankbaren!

    Auch ich bin sehr dankbar und genau das macht mein Herz weit und bringt mir Gott sei Dank eine spürbare Entlastung!

    Der Minimalismus hat mein Leben langfristig vereinfacht, wovon ich auch jetzt noch profitiere. Das erfüllt mich mit großer Dankbarkeit zu Gott. Ich fühle mich geführt.

    Der Stoizismus hat mich dazu befähigt, ungeachtet einer Situation, wie bedrängend diese auch wirken mag, Ruhe zu bewahren und in innerer Freiheit eine optimistische, lebensbejahende Herangehensweise zu wählen und umzusetzen. Für diese dadurch freigesetzte Handlungsfreiheit bin ich auch zutiefst dankbar.

    Und ich bin so dankbar, dass ich jetzt gesundheitlich auf einem guten Weg bin!

    Liebe Grüße, Laura Maelle

  • Ich bin dankbar für jeden weiteren Atemzug der mit geschenkt wird um einfach nur HIER sein zu können.

    Der Pfad der Erleuchtung ist ein Holzweg
    Man kann Menschen, die in Irrtümer verliebt sind, nicht zur Wirklichkeit bringen

  • _/|\_ Danke Euch allen !

    Ich geniesse es so Hier im JETZT zu sein.

    Spüre dieses GEEINTE SEIN.

    Die Vergangenheit ist vorbei. Bereue nichts.

    Mit Euch lerne ich den Heiligen Augenblick zu geniessen.

    Es gibt nichts anderes.

    Merci vilmal lieber Eisu und Arlette.

    Bin immer wieder am Staunen , dass Ihr ganz einfach weiter macht, mit Tiefs und Hochs. Wir fliessen mit im Fluss des Lebens.

    Alles Liebe Euch

    <3

    Auf dem Schiff